KoDeBA

Seminar: Polygrafische Techniken (Drucktechnik)

Roland Spreth

Donnerstag 11:00-12:30
Start: 18.10.18 11:00

Studio 10 | Zeichensaal / L.01.05   Raumfinder


Obligatorisch für das 3. Semester BA.


Beschreibung:

Unter dem Begriff Drucktechnik werden die wichtigsten Verfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst, wie Hochdruck, Flachdruck (z.B. Offsetdruck), Tiefdruck, Durchdruck (z.B. Siebdruck und Risografie), Xerografie (Farblaserdruck), Inkjetdruck (ugs. Digitaldruck) und 3D-Druck. Auch unbekanntere Techniken wie der Flexodruck und der Tampondruck werden in Grundzügen dargestellt.

Vordergründig werden bei allen Drucktechniken unterschiedliche Verfahren angewandt, um Druckfarbe auf einen Bedruckstoff zu übertragen. Hauptaufgabe muss aber der Transport von Kommunikation und künstlerischen Vorstellungen bleiben. Der Weg dahin sollte dem Ziel untergeordnet werden.

Obwohl der Anteil der verschiedenen polygrafischen Verfahren deutliche unterschiedliche Durchdringungen in der Anwendung haben, werden in diesem Kurs alle Verfahren unter dem Gesichtspunkt einer bestmöglichen Umsetzung gleichgewichtet vorgestellt. (Stand 2012: 70% Flachdruck, 12% Tiefdruck, 8% Digitaldruck, 6% Siebdruck und 4% Hochdruck). Dazu werden u.a. alle unsere vorhandenen Einrichtungen und die Werkstätten der Hochschule genutzt, um anseh- und nachvollziehbar Erfahrungen zu sammeln und Unterschiede differenzierbar zu beleuchten.
Kursschwerpunkt ist eine Parameter-Erarbeitung, um die unterschiedlichen Möglichkeiten einer gewünschten Realisierung von Printmedien zu erkennen und das eigene gestalterische Konzept bestmöglich umzusetzen. Dazu werden die festen und variablen Einflussgrößen aller polygrafischen Verfahrensabläufe herausgestellt und erarbeitet.
Die Optimierung der gestalterischen Umsetzung auf das entsprechende polygrafische Verfahren wird untersucht und Ergebnisse empirisch ermittelt.

Kurze historische Abhandlungen helfen, die angewandten Techniken von Künstlern aus Vergangenheit und Gegenwart im Kontext der technischen Möglichkeiten und des Zeitgeschmacks zu verstehen und erleichtern die Auswahl einer bestimmten Technik für eigene Arbeiten.
Daneben werden notwendige technische Abläufe wie Auftragserteilung, Druckabnahme, Kontrolle und Kostenanalyse als Teil des Kurses behandelt.


Credits: 2


Mögliche Module


Direkt-Link zu dieser Lehrveranstaltung

http://www.muthesius-digital.de/veranstaltung.php?id=3981




   Lade Daten …
schließen
schließen