IKDM Kunstgeschichte / BA, MA

Seminar: Koloniale- und postkoloniale Kunstgeschichte

Prof.in Dr. Christiane Kruse

Dienstag 14:15-15:45
Start: 26.10.2021

Hörsaal / L.00.16   Raumfinder


Beschreibung:

Das soeben eröffnete "Ethnologische Museum" im Berliner Humboldt Forum hat seit seiner Planung kontroverse Diskussionen über koloniale Kunst hervorgerufen. Die aus den europäischen Kolonien des 19. und 20. Jahrhunderts stammenden Exponate werden als "Raubkunst" bezeichnet, gefordert wird u.a. die Rückgabe der Werke an die Herkunftsländer. Das Humboldt Forum, das sich als "die Welt in der Mitte Berlins" versteht, will Kolonialgeschichte kritisch aufarbeiten und zitiert Alexander von Humboldt mit dem Satz: "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derjenigen Leute, die die Welt nie angeschaut haben."
Das Seminar wird in das Thema der post/kolonialen (Kunst)Geschichte einführen und insbesondere den Fragen nachgehen, welchen Blick die europäische Kunst des 20./21. Jh. auf Kunst der Kulturen geworfen hat, unter welchen Bedingungen Kunst zur "Global Art" geworden ist und welche Kontroversen um die Präsentation von aus den europäischen Kolonien stammenden Kunstobjekten ausgetragen wurden und immer noch werden.
Geplant ist eine Wochenendexkursion nach Berlin in die Ausstellung des Humboldt Forums im Januar 2022.

 


Bemerkungen:

26.10. Einführung: Kolonialgeschichte I [Deutschland postkolonial? Die Gegenwart der imperialen Vergangenheit, hg. von M. Bechhaus-Gerst u.a., Berlin 2018, S. 9ff. S. 25ff.]

2.11. Einführung: deutsche koloniale Kunstgeschichte [Deutschland postkolonial? S. 432ff., Beute: Ein Bildatlas zu Kunstraub und Kulturerbe, hg. von B. Savoy u.a., Berlin

9.11. Völkerschauen [Anne Dreesbach: Gezähmte Wilde. Die Zurschaustellung "exotischer" Menschen in Deutschland 1870-1940, Frankfurt / New York 2005, S. 40-56, 150-180

16.11. Rassismus [Naika Foroutan (Hg.): Das Phantom Rasse: zur Geschichte und Wirkungsmacht von Rassismus, Köln 2018, S. 9ff., 131ff.]

23.11. Avantgarde I - Picasso, Gauguin [Norma Broude: Gauguin's Challenge: new perspectives after postmodernism, New York, London 2018, S. 15ff., und S. 203ff.]

30.11. Avantgarde II - Expressionismus [Kirchner neu denken, hg. von A. Haldemak u.a., München 2020, S. 111ff., 123ff., 139ff.]

7.12. "Weltfestival der Negerkünste" 1966 Dakar [H. Belting / A. Buddensieg: Ein Afrikaner in Paris: Léopold Sédar Senghor, München 2018, S. 157-200]

14.12. Ausstellung 1988/89: Afrikanische Kunst aus der Sammlung Barbier-Mueller [Katalog der Ausstellung, hr. von Werner Schmalenbach, München 1988, S.9ff., 29ff. (Schmalenbach, Perrois)]

21.12. Bénedicte Savoy: Afrikas Kampf um seine Kunst, München 2021, S. 11-20, 27-44, 190-200

Weihnachtspause

11.1. The Short Century: Independence and Liberation Movements in Africa 1945-1994, hg. von Okwui Enwezor, München 2001, Inhaltsverzeichnis und S. 10ff., 17ff., 29ff. 37ff.

18.1. Global Art ZKM 2013 [The Global Contemporary and the Rise of the new Worlds, hg. H. Belting u.a., Karlsruhe 2013, S. 28-48, 246-254]

25.1. Götz Aly: Das Prachtboot. Wie Deutsche die Kunstschätze der Südsee raubten, Frankfurt a.M. 2021, S. 9ff., 121ff., 133ff.

1.2. Das Humboldt Forum und die Ethnologie, hg. von Fritz Kramer u.a., Frankfurt am Main 2019, S. 13-34, 53-58

8.2. Resist! Rautenstrauch-Joest-Museum Köln [nur auf der website: http://rjm-resist.de/]


Credits: 2


Mögliche Module


Direkt-Link zu dieser Lehrveranstaltung

http://www.muthesius-digital.de/veranstaltung.php?id=6814




   Lade Daten …
schließen
schließen
powered by webEdition CMS